munkys.dokumentationen
  Startseite
    Aller Anfang...
    after 8
    böhse menschen, böhse lieder
    Epedemie in germany
    Der Eichhachs
    wir sitzen hier.. und singen..
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

   Und hier LEITE ich weiter an eine Irrenhausbesitzerin...
   volkommen umme ecke
   in der Welt eines Zwerges =D
   Örwin der alte Pferdeflüsterer
   Wie man "die ärzte" lieben kann

http://myblog.de/munkys.dokumentationen

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erinnerungen

Hast du wirklich dran geglaubt,
daß die Zeit nicht weitergeht?
Hast du wirklich dran geglaubt,
daß sich alles um dich dreht?
Man hat sich reichlich gehaun
und nie dazugelernt
Viel Alkohol, viel Fraun
Von der Wirklichkeit entfernt
Refrain:
Ich erinner mich gern an diese Zeit
Eine Zeit, die man nie vergißt
Doch ich muß mein Leben leben, meinen Weg alleine gehn
Machs gut, du schöne Zeit - Auf Wiedersehen
Hast du wirklich dran geglaubt,
daß die Zeit nicht weitergeht
Hast du wirklich dran geglaubt,
daß sich alles um Dich dreht
Es war nicht alles Gold, was glänzte
und doch, es war schön
Es war nicht alles Gold, was glänzte
Du trägst Narben der Zeit, die nie vergehn
17.3.06 19:42


Auf gute freunde

Verschüttete Träume
Bilder aus alten Tagen
Vom Wahnsinn, den ich lebte
Und was sie mir heute sagen
Ich schlief zu wenig
Ich trank zuviel
Die Schmerzen im Kopf
Waren ein vertrautes Gefühl
Ich trinke auf
Auf gute Freunde
Verlorene Liebe
Auf alte Götter
Und auf neue Ziele
Auf den ganz normalen Wahnsinn
Auf das was einmal war
Darauf, dass alles endet
Und auf ein neues Jahr, auf ein neues Jahr
Blutige Küsse
Bittere Pillen
Vom Schicksal gefickt
Und immer 3 Promille
Ich war Teil der Lösung
Und mein größtes Problem
Ich stand vor mir
Und konnte mich nicht sehn
Das Gras war grüner
Die Linien schneller
Der Reiz war größer
Und die Nächte waren länger
Alles Geschichte
Und ich bin froh, dass es so ist
Oder glaubst Du, es ist schön
Wenn man Scheisse frisst
Alles nur Splitter
Im Treibsand meiner Seele
Nur wenige Momente
In einem Leben
Ich höre himmlisches Gelächter
Wenn ich dran denke, wie ich war
An das Rätsel, das ich lebte
Und den Gott, den ich nicht sah
17.3.06 19:40


Ach, Sie suchen streit

Friedlich durch das Leben gehn ist gar nicht mal so leicht
Wieder steht so ein Idiot vor mir und fragt mich suchst Du Streit
Ich bin doch nicht zum Spaß hier, sag ich, kann man das nicht sehn
Einer von uns beiden muß jetzt gehn
Ach, sie suchen Streit
Ach, sie suchen Streit
Es ist wieder mal soweit
Ach, sie suchen Streit
Da gibt es noch die einen, ihr wißt, von wem ich rede
Die Lügner und Denunzianten, die nur Scheiße von sich geben
Was maßt Ihr Euch an, wer gibt Euch das Recht?
Benutzt Euer Gehirn bevor ihr sprecht
17.3.06 19:38


Das Monster des Schreckens

Da macht man mal einmal in seinem Leben einen Ausflug ins Ethikbuch *kotz*, w?rd man doch tats?chlich auf der Seite 41 von einem gef?hrlichen Monster namens Eichhachs ( das setzt sich ?brigens aus den Tieren Eichh?rnchen, Hase und Fuchs zusammen) attackiert.

Mit seinem bedrohlichen Aussehen sch?chterte es mich sowas von ein kann ich euch sagen. Ich lag ne halbe Stunde mit dem Kopf auf der Schulbank und feierte (ne Party).

Das erfreute dieses Tier nicht gerade und so biss es mich einfach. Heulend rannte ich aus den Klassenraum und versteckte mich auf der ( nein nicht in der ) Toilette. Aber durch seinen sehr gut ausgebildeten Geruchssinn fand mich das Vieh schneller als mir lieb war.

Wie verr?ckt bellte es mich an.

Zusammen gekauert lag ich nu in der Ecke und ?brlegte wie ich es denn nu abgewimmelt oder sogar umgebracht kriege.

Da kahm mir die Idee...
Ich holte mein Feuerzeug (was jeder Kettenraucher wie ich nat?rlich immer in der Tasche hat xD) vor, sprang ?ber den Eichhachs hin?ber, rannte dann wie angestochen ins Klassenzimmer zur?ck schnappte mir mein Ethikbuch und brannte es nieder.

Somit war der gemeine Eichhachs erledigt...

...doch weil alles scheisse ist haben alle meine Klassenkameraden auch ein lustiges Ethikbuch und in jedem dieser Exemplare ist das dumme Vieh zu finden.

Tja einmal hatte ich eben noch gl?ck.
22.1.06 17:37


...ist schwer

Hey Ho, Lets Go !!!

Endlich ist es soweit. Mein eigener wundervoller Blog.

Hmm da f?llt mir gleich ein Lied ein.... ....."du in deinem Einfamilienhaus lachst mich aus..." usw. -.-

So nu sitze ich hier an einem soo sch?nen Tag, bei soo sch?nem Wetter vorm PC und habe echt nichts besseres zu tun als mir einen Blog anzulegen. Naja was sollts...

Ich k?nnte mich ja auch warm anziehen und einen tollen Winterspatziergang machen. Ich kanns aber auch sein lassen. Denn draussen ist es soo furchtbar kalt, dass ich wenn ich nur ein Fuss vor die T?r setze sofort tot umfalle. Und das will ja keiner (hoffe ich).
Naja jedenfalls will ich das nicht.

Also sitze ich hier bl??de rum und denke mir ... h?? ?hm... arbeite an "Dokumentationen".

Soo das werde ich jetzt erst einmal tuhen also machts gut und besucht mich oft sonst gibs Haue, oder ich schubse euch von einer Leiter oder so....

22.1.06 15:44


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung